Polizeioberkommissar Rouven L. verfügte über einen Organspendeausweis (c)ANÖ/Archiv

ANÖ Beitrag

Polizist rettet nach seinem Tod viele Leben

Nach der Messerattacke von Mannheimkämpften Ärzte um sein Leben. Als sie bei ihm nur noch den Hirntod feststellen konnten, blieb sein Körper noch stundenlang an einer Herz-Lungenmaschine angeschlossen. Ziel des Krankenhauses war, die
4. Juni 2024
Der OP-Roboter wird vor allem bei sehr komplizierten Eingriffen eingesetzt“, sagt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Tobias Keck, Direktor der Klinik für Chirurgie, Campus Lübeck. (c) ANÖ/Archiv/epi

ANÖ Beitrag

Deutschlandweit erste Nieren-Teilresektion mit modernster Roboterchirurgie am Campus Lübeck

(ANÖ/dpa). In der Klinik für Urologie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH), Campus Lübeck, wurde erstmals in Deutschland ein Teil einer Niere mit Hilfe des OP-Roboters HUGO entfernt. Der 67-jährige Patient hatte einen Tumor, der
4. Juni 2024
Vorarlbergs Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher (c) VLK/Bernd Hofmeister

ANÖ Beitrag

Land Vorarlberg nimmt Nierenerkrankungen in seine Präventionsstrategie auf

(VLK/ES). Im Rahmen der Gesundheitsföderungs- und Präventionsstrategie 2024 bis 2030 nimmt das Land Vorarlberg erfreulicherweise die Nierenerkrankungen als Teil in die Gesundheitsziele auf. Die Österreichische Gesellschaft für Nephrologie (ÖGN) begrüßt diesen Schritt und
3. Juni 2024
Image

Kärnten Beitrag

4-Berge-Lauf Kärnten mit Max Taferner

Unser Kassier und Schriftführer DI Max Taferner hat alle vier Berge genommen und ist mit seiner Spenderniere wohlauf. Gratulation. Videos des Events:
12. April 2024
Image

Kärnten Beitrag

Essen oder nicht Essen … das ist hier die Frage

In einem unserer letzten Beiträge haben wir es schonmal angedeutet: Es gibt keine verbotenen, dafür aber für den Verlauf einer CKD ungünstigen Lebensmittel. Deshalb sind die folgenden Ernährungsregeln für Betroffene besonders wichtig.
5. April 2024
Die Niere, Weihnachtsfeier, Gemeindezentrum St. Ruprecht, Fotos Thomas Hude, 17.12.2022

Kärnten Beitrag

Abschied von Dr. Wolfgang Lattacher

Niere.Kärnten trauert um Brauchtumsverbandschef Dr. Wolfgang Lattacher. „Mit Dr. Wolfgang Lattacher hat Kärnten nicht nur einen profunden Brauchtumsexperten und Brauchtumsbewahrer verloren, sondern auch einen wunderbaren, einfühlsamen Menschen. Ich werde jede Gelegenheit in Erinnerung
28. März 2024

    Kommende Veranstaltungen

    Image

    21.

    Juli
    2024

    Grillfest in Lavanttal

      Link zu Kampagne - Transplant for Life 2023 - 2025Link zu Kampagne - Die Niere leidet leiseImage

         

        Niere.Kärnten stellt sich vor

        Wir, Prädialyse/DialysepatientInnen, Transplantierte, Betroffene und Interessierte, organisieren uns in der Niere. Kärnten und bieten persönlichen Kontakt und Erfahrungsaustausch mit anderen Menschen in der gleichen oder ähnlichen Situation.

        Niere.Kärnten bietet seit Jahrzehnten den Kärntner Nierenpatientinnen und -patienten sowie ihren Angehörigen eine emotionale Heimat.

        Wir leisten Beratung und Beistand; bieten Erfahrungsaustausch für den Alltag zur besseren Krankheits- und Problembewältigung; ermöglichen Zugang zu Fachinformation durch unser Magazin „Österreichische Nieren Nachrichten“, den Web-Seminaren, unserem Newsletter und Veranstaltungen mit Fachleuten. Wir beraten bei sozialen Fragen und sind behilflich bei diversen Anträgen.

        Auf Bundesebene, als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Niere Österreich, vertreten wir die Patientinnen und Patienten in einer Interessensvertretungen (Ministerien, Hauptverband der Sozialversicherungen, Transplantationsbeirat) sowie in regionalen und europäischen Netzwerken.

        Und darüber hinaus haben wir auch noch ein buntes Veranstaltungsprogramm für unsere Mitglieder, mit großteils kostenloser Teilnahme.

        Machen Sie den ersten Schritt und melden Sie sich bei uns!

         

        Niere Kärnten
        Funderstraße 15
        9020 Klagenfurt

        Tel.: (0670) 6013263 – E-Mail: kaernten@argeniere.at
        Mitglied der ARGE Niere Österreich

        Mitglied im Dachverband Selbsthilfe Kärnten
        Mitglied im Dachverband Organtransplantierte Österreichs

        UniCredit Bank Austria AG
        IBAN: AT06 1200 0780 1597 0500
        BIC:   BKAUATWW

        ZVR-Zahl: 056201391
        Vereinsgründung: 1977

        Beitrittserklärung Niere Kärnten